Savoia Hotel a Bologna

Events

Es tut uns sehr leid. Es gibt aktuell keine Veranstaltungen.

Mehr info

Das Garganelli Restaurant : Tradition und Kreativität

Bologna ist nicht nur “Dotta” (gelehrt), aber auch “Grassa”(dick) definiert, dank der Vielfalt und der Reichhaltigkeit ihrer traditionellen Küche.

Das Garganelli Restaurant wurde 1956 eröffnet. Die Familie Trombetti wollte die Geschichte der Italienischen Küche und der Kultur “erzählen”. Das Restaurant schlägt typische Gerichte von der Region (Emilia Romagna) und mediterrane Gerichte vor.

Seit dem Jahr 2007, liegt das Restaurant in dem Savoia Hotel Regency Park. Das Restaurant ist die ganze Woche geöffnet (nicht nur für die Hotel Gäste: Mittag- und Abendessen).

In dem eleganten Speisesaal Orangerie, der auf den Park und auf den Brunnen blickt, kann man à la carte essen.

Im Sommer wird der Orangerie Speisesaal open-air, für romantische Abendessen unter den Sterne.

Unsere Weinkarte bietet eine große Vielfalt von nationalen und internationalen Wein, die zum Essen kombiniert werden. Die Speisekarte bietet immer Saisonsprodukte.

Einige Nummern:

À LA CARTE SPEISEKARTE:

Vorspeisen vom Meer

  • Büffelmozzarella, geschwenkte Zichorien und Riesengarnelenschwänze aus Santo Spirito in Zitronensauce
  • Auswahl an Fil-di-fumo Carpaccios (natürlich und besonders mild geräuchert): Schwertfisch, Thunfisch, Lachs und Bachforelle mit Almbutterröllchen
  • Kleiner Krakensalat mit dem Saft der Sorrent-Zitronen, kandierter Zitronenschale und frisch gepresstem Olivenöl
  • Frittierte Meeresfrüchte des Hauses .... mit Tintenfischen, Crevetten, Kraken, Gemüse und Seeigel-Mayonnaise...
  • Confit vom Bonito-Filet, toskanische Panzanella (Brotscheiben mit Olivenöl, Essig, Tomaten, Kräutern und Salz) mit Zwiebeln aus Medicina und ‘Nduja (würzig-pikante Rohwurst aus Kalabrien)

Vorspeisen vom Land

  • Unsere Auswahl an Wurst- und Fleischspezialitäten der „Via Emilia” mit kleinen Crescentinen (frittierten Teigfladen)
  • Glasierter Hähnchenschlegel mit Rosmarin, Kartoffeln und Wildreis mit Kümmel
  • 4 Variationen der Battuta (rohes, mit dem Messer geschlagenes Fleisch vom Piemonteser Fassona-Rind): Mayonnaise, Sardellen aus dem Golf von Biskaya, Kapern und Ei
  • Kleiner Salat mit Stachelartischocken, Rauke und Pecorino, dazu in Weißwein geschmorte Safranbirne
  • Kalbszunge auf Senf-Kartoffelschaum, dazu Laktritz-Crumble und Bologneser Friggione (Suppe aus weißen Zwiebeln und Tomaten)
  • Korb mit Crescentine (frittierte Teigfladen)

Nudelgerichte vom Meer

  • Gekämmte Garganelli „Savoia” mit Scampi-Ragout, Venusmuscheln und „viel Liebe”
  • Linguine im Kupfertiegel mit Meeresfrüchten, Riesengambas und Thunfisch-Bottarga (getrockneter Rogen)
  • Große Spaghetti “Mancini” mit einer Pfeffer-Käse-Sauce, dazu Feigenmost, Goji-Beeren und Brandbrassen-Carpaccio
  • Kartoffelcreme mit Miesmuscheln, Stängelkohl und getrockneten Tomaten

Nudelgerichte vom Land

  • Tagliatelle mit Fleischragout Art
  • Grüne Lasagne
  • Tortellini in Fleischbrühe
  • Tortelloni mit Ricotta in Salbeibutter
  • Rosa Garganelli-Ravioli mit Auberginen und Büffelmozzarella mit feinen San-Marzano-Tomaten und Basilikum
  • Tortellacci mit einer Füllung aus Stracciatella und Trüffel mit Butterschaum und Mohnkörnern
  • Tortellacci mit Kartoffel-Pecorinofüllung in leichter Amatricianasauce (Tomaten-Speck-Sauce)
  • Tagliolini mit Wurst, Sangiovese und schwarzem Trüffel auf geschmolzenem Gorgonzola
  • Cappelletti (gefüllte Pasta) mit Squaquerone (Frischkäse aus Kuhmilch), Herbsttrüffel und Steinpilzcreme
  • Aquerello-Risotto mit Brokkolicreme, Kräuterlardo (besonders gereifter, fetter Spreck) und Zimt
  • Blumenkohlsuppe mit Wurst und Wildfenchel
  • Hausgemachte Passatelli Romagnoli (Teigware aus Semmelbröseln, Parmesan und Eiern) ... mit Lammragout und Kräuterseitlingen
  • Gnocchetti (kleine Kartoffelknödel) mit Ricotta und Linsen, dazu Bergbutter aus dem Piemont, Salbei und Cotechino (Rohwurst aus Schweinefleisch)

Hauptgerichte vom Meer

  • Gebratener Krake, dazu Stängelkohl, Sauerrahm und Chorizo-Creme (spanische Rohwurst aus Schweinefleisch)
  • Gebratener Baccalà (getrockneter Stockfisch) mit Lorbeer, dazu eine Creme von Gartenbohnen und gegrillte Polenta
  • Wolfsbarsch in duftender Kräutersalzkruste mit Bratkartoffeln und Grillgemüse
  • Rote Fleckbrasse an Zucchinicreme, dazu halbgetrocknete Datteltomaten und knusprige Zwiebeln

Hauptspeisen vom Land

  • Angus-Rumpsteak vom Grill
  • Traditionelles Kalbsschnitzel „alla petroniana del Garganelli” (mit Käse, Schinken und einem Hauch Trüffel) dazu Ofenkartoffeln und süßsaure Boretto-Zwiebelchen
  • Kalbskotelett nach Bologneser Art dazu Kartoffeln mit Bohnenkraut und Boretto-Zwiebelchen
  • Tagliata vom Angus mit einer Kruste aus sizilianischen Pistazien und Aceto Balsamico di Modena mit feinem Zimtaroma, dazu Bratkartoffeln
  • Rinderfilet vom Grill dazu Bratkartoffeln mit Bohnenkraut und Grillgemüse
  • Schweinefilet „Gran Ducato” in einer Hülle aus Parmaschinken, schwarzem Trüffel und Parmesansplittern dazu gegrillte Paprika und Auberginenpüree
  • Langsam geschmortes Schweinerippchen mit Bratkartoffeln und Barbecuesauce
  • Chateaubriand vom Piemonteser Fassona-Rind mit Sauce Bernaise, Bratkartoffeln und Gemüse (ab 2 Personen)
  • Hähnchen in einer Zitronen-Ingwer-Marinade, mit angebratenem Stängelkohl und ‘Nduja (würzig-pikante Rohwurst aus Kalabrien)
  • Kartoffelauflauf mit Bio-Parisi-Ei (bei 63° C gegart) und schwarzem Edeltrüffel

Unser Käseangebot

  • Dolomitico (mit Doppelmalzbier veredelter Blauschimmelkäse aus Kuhmilch) mit Sauerkirschkonfitüre und Apfelgelee
  • Ubriaco d’amore (mit Amarone Valpolicella D.O.C.G. veredelter Kuhmilchkäse) mit Vanillegelee und Feigenmarmelade
  • Hyrkus (Blauschimmelkäse aus Ziegenmilch) mit Akazienhonig und Biergelee
  • Canestrello di bufala (Büffelmilchkäse) mit Anisgelee und Stachelbeerkonfitüre
  • Pecorino zafferano e pepe (Schafmilchkäse mit Safran und Pfeffer) mit Zwiebelsenfsauce und Orangenchutney
  • Castel San Pietro (Kuhmilchkäse) mit Winterkonfitüre und einer Sauce aus wilden Pflaumen
  • Gemischter Käseteller

Beilagen

  • Gekochtes Gemüse
  • Gegrilltes Gemüse
  • Frittierte Kartoffeln
  • Ofenkartoffeln
  • Champignons mit Knoblauch und Petersilie sautiert
  • Salate der Saison

Dessert

  • “Garganelli”-Törtchen mit einem Herzen aus Zartbitterschokolade, weingetränkten Birnen und Zimtsahneeis (Zubereitungszeit: 14 Minuten)
  • Halbgefrorenes vom Mandelgebäck mit knusprigen Cashewkernen und Feigenkaktusmarmelade
  • Haselnusskrokant-Körbchen mit roten Früchten, Saba (eingekochtem Traubenmost) und Amarettomascarpone
  • Kastanien-Squaquerone (frischer Kuhmilchkäse)-Parfait mit Feigenmost
  • Mousse von weißer Schokolade und Ingwer, dazu Gebäck und Espresso
  • Halbgefrorenes mit Honig und Krokant auf Giandujasauce
  • Crema Catalana
  • Cheesecake mit Squacquerone (Weichkäse) aus der Romagna, Brownie und Heidelbeeren
  • Feiner Kürbiskuchen, Zimt und Joghurteis

Fruit

  • Frisches Obst Ananas
  • Frischer Obstsalat
  • Frisches Fruchtkompott